Katastrophenhilfe

mehr: Bildergalerien "Katastrophenhilfe"

 

Das Land ist sehr flach und mit vielen Flüssen durchzogen. Heftige Regenfälle und die Schneeschmelze im Himalaja führen dazu, dass immer öfter weite Teile des Landes überschwemmt werden. Dabei werden nicht nur die Ernten und die oft einfachen Behausungen zerstört. Im Winter haben die Menschen in ihren Hütten oft kaum Schutz vor den kalten Himalajawinden. Besonders ältere Menschen und Kinder bekommen schwere Erkältungen und Lungenentzündungen, woran diese Menschen auch häufig sterben. In diesen verschiedenen Notlagen wird den Familien der Schulkinder je nach Bedarf mit Nahrungsmitteln, warme Decken usw. geholfen.

Wir können helfen Orte
zu schaffen,
von denen
der helle Schein der Hoffnung in die Dunkelheit der Erde fällt.


We can help to
create places, out of which the bright light of hope shines unto the darkness
of the world.

Friedrich  von Bodelschwingh